Designer Jascha Straub: Bugatti nach Maß

Der Designer sorgt bei Bugatti-Kunden für eine höchst persönliche Erfahrung

Der Designer Jascha Straub in der Bugatti Customer Lounge (Foto: Bugatti PR)

Der Designer sorgt als Bindeglied zwischen Bugatti-Kunden und ihrer Traumkonfiguration bei der Wahl der Optionen für eine höchst persönliche Erfahrung.

Es braucht bei Bugatti das Auge eines versierten Designers, um die Wünsche der Kunden Wirklichkeit werden zu lassen. Bei jeder Bestellung eines Bugattis kann aus einer nahezu unendlichen Anzahl von Optionen gewählt werden – und so sind nur selten zwei Bugatti-Modelle identisch. Daher ist der Rat eines Experten von unschätzbarem Wert, um den Kunden durch den Prozess zu führen. Einer Person, die den riesigen Katalog der Bugatti-Optionen bis ins Detail kennt, die die Möglichkeiten der Individualisierung erklären kann und die dabei hilft, diese und jene Auswahl gegeneinander abzuwägen. Es ist diese persönliche Verbindung zwischen dem Individualisierungsprozess der Marke und ihren Kunden, die die Exklusivität und den Ultraluxus eines jeden in Molsheim gefertigten Hypersportwagens definiert.

Bei einer so bedeutenden Anschaffung wie dem Kauf eines Bugatti verdient der Kunde die beste Beratung, um die Gewissheit haben zu können, dass die gewählten Optionen sich genau zu dem Bild zusammenfügen, das er sich vorgestellt hat. Bei der angebotenen Auswahl kann der Unterschied zwischen zwei Optionen immens sein. Zudem haben diese Entscheidungen einen nachhaltigen Einfluss, da viele Bugatti Fahrzeuge Generationen überdauern und weitergegeben werden. Kunden wollen eine gute und wohl informierte Wahl treffen.

Bei jedem Bugatti, der bestellt wird, kann der Kunde sicher sein, dass Jascha Straub an diesem Prozess beteiligt war. Der Design & Sales Representative ist das persönliche Bindeglied zwischen dem Kunden und der individuellen wie kreativen Ausgestaltung ihres Fahrzeuges. Straub kennt jedes noch so kleine Detail von Bugatti und gestaltet für jeden Kunden der französischen Luxusmarke das ultimative individuelle Kauferlebnis. Diese direkte Verbindung zwischen der Design- und Vertriebsabteilung von Bugatti und dem Kunden definiert den einzigartigen Individualisierungsprozess; es ist eine Reise, die je nach der Komplexität der Kundenwünsche Stunden oder auch Monate dauern kann.

Dabei ist Straub sehr viel mehr als ein Individualisierungsexperte. Als Exterieur-Designer für Bugatti ist es seine ganzheitliche und visionäre Vorstellungskraft, die seine Rolle so wichtig macht und dafür sorgt, dass das individuelle Kauferlebnis bei Bugatti so besonders und einzigartig ist. Jascha Straub ist nicht nur beim Kontakt mit Kunden höchst professionell und souverän, sondern fühlt sich auch im Designstudio zuhause. Dort hatte er seine Karriere bei Bugatti begonnen und war maßgeblich am Exterieur-Design der beiden jüngsten Bugatti-Modelle beteiligt – dem 2018 enthüllten Divo1 und dem 2019 vorgestellten Centodieci2 – was seinen Gesamtblick dafür gestärkt hat, wie sich ein Bugatti visuell ausdrücken lässt.

Bindeglied zwischen den Teams

Von klein ist Straub ein großer Bewunderer der Geschichte Bugattis, die die Marke so einzigartig macht. Die technische Finesse von Firmengründer Ettore Bugatti und die Designkunst von Jean Bugatti haben seine Karriere inspiriert. Es ist Straubs Leidenschaft für Bugatti, die ihn zu seinem Traumjob am legendären Stammsitz der Luxusmarke im elsässischen Molsheim führte. Straub bietet Innovation auf jeder Ebene und fungiert als Bindeglied zwischen Design und Vertrieb. Mit seiner fundierten Kenntnis der Bugatti-Geschichte und der Produkte sorgt Straub dafür, dass von der Bestellung bis zur Auslieferung kein Detail verloren geht. Die Konfiguration ist stets perfekt auf den Kunden abgestimmt.

„In meiner Arbeit verknüpfe ich jeden Tag mehrere Leidenschaften“, sagt Jascha Straub, Design & Sales Representative bei Bugatti. „Es gibt keinen anderen Job auf der Welt, bei dem man Kunden auf eine so persönliche Reise mitnehmen kann. Im Rahmen meiner Rolle gestalte ich für die Kunden eine oft einmalige Gelegenheit in ihrem Leben. Viele sehen mich als ihren Ansprechpartner, da wir in diesem Prozess einen regen persönlichen Austausch pflegen“, so Straub. „Für mich persönlich, wie auch für alle anderen Menschen, die sich mit Autos und Motorsport auskennen, ist der Name Bugatti äußerst bewegend und mit einer enorm reichen Geschichte verbunden. Der Name Bugatti steht seit jeher für so viel. Schon bevor ich in das Unternehmen kam, war ich durch und durch mit der Marke verbunden. Dabei bedeutet mir ihre Geschichte ebenso viel wie das, wofür Bugatti heute steht.“

Neben der täglichen Arbeit an Kundenaufträgen ist Straub nach wie vor an der Entwicklung von Farb- und Ausstattungspaketen beteiligt, wobei er eng mit dem Bugatti-Designteam zusammenarbeitet. So hatte Straub maßgeblichen Einfluss bei der Edition „Les Légendes du Ciel“ des Chiron Sport3, die im November letzten Jahres vorgestellt wurde. Die auf 20 Exemplare limitierte Sonderedition des Hypersportwagens ist eine wahrgewordene Reminiszenz an Bugattis glorreiche Grand Prix-Tage und eine Hommage an Bugattis „Dare Devils“, ihres Zeichens berühmte Rennfahrer des vergangenen Jahrhunderts und ehemalige Piloten. Straub ist verantwortlich für die handgezeichneten Skizzen, die das Gaucho-Leder der Edition „Les Légendes du Ciel“ des Chiron Sport zieren. „Die Handskizzen, die ich für die ‚Les Légendes du Ciel‘ gefertigt habe, untermauern den ausdrucksstarken Charakter dieser Edition“.

Der Chiron4 „Zebra“ – der an den Veyron Grand Sport „L’Or Blanc“ aus dem Jahr 2011 erinnert – ist ebenfalls ein Ergebnis der kreativen Hand von Straub und seinen talentierten Kollegen. „Der ‚Zebra‘ Chiron, ein Einzelstück, das speziell für einen passionierten Bugatti-Kunden aus Qatar angefertigt wurde, ist mehr Kunst als irgendetwas anderes – er ist atemberaubend“, so Straub. „Der Kunde kam mit der Idee zu uns und wir haben sie umgesetzt, was zeigt, dass unsere Individualisierung wirklich keine Grenzen kennt. Um sich den fließenden Linien des Chiron anzupassen, mussten wir eine Lösung entwickeln, um Teile der Karosserie für die Lackierung abzukleben. Einige Verfahren existierten bereits aus unserer Arbeit am Grand Sport ‚L’Or Blanc‘.“

Der Fokus auf Individualisierung ist bei allen Bugatti-Modellen tief im Produktportfolio der Marke verankert. Zu den vier Derivaten des Chiron gehören das auf 500 Exemplare limitierte Basismodell, der Chiron Sport, von dem es die Editionen „110 ans Bugatti“ und die Edition „Noire“ gab – allesamt ausverkauft – sowie die kürzlich präsentierte Edition „Les Légendes du Ciel“, der Chiron Pur Sport5 (limitiert auf 60 Exemplare) und der Chiron Super Sport 300+*. Die „One Off“- und „Few Off“-Projekte, die insgesamt 51 Einheiten umfassen – Divo, Centodieci und La Voiture Noire2 – sind ebenfalls alle ausverkauft.

Der Bugatti-Konfigurator stellt den Kunden 34 Standard-Farboptionen zur Verfügung, davon 31 für den Chiron und insgesamt acht Optionen für farbiges Sichtcarbon. „Agile Bleue“ und „Copper“ wurden speziell für den neuen Chiron Pur Sport entwickelt, „Gris Serpent“ für den „Les Légendes du Ciel“ und „Jet Orange“ für den Chiron Super Sport 300+. Wenn ein Kunde dennoch nicht findet, wonach er sucht, bietet Jascha Straub eine Farbpalette mit mehreren tausend Farboptionen an. Lässt sich selbst so der Kundenwunsch nicht befriedigen, wird die Farbe individuell und exklusiv entwickelt. Darüber hinaus kann bei der Individualisierung aus 32 Farben für Leder und Ziernähte, 19 Teppich-Farben und elf für die Sicherheitsgurte gewählt werden. Auch hier sind Bugattis Designer offen dafür, die Farbpalette neu zu erfinden, falls keine dieser Farben passen sollte. Jascha Straub führt den Kunden durch den gesamten Auswahlprozess. Am Schluss erhält der Kunde auf Wunsch eine an Ort und Stelle handgezeichnete Skizze von Straub, die ihn an seinen Tag bei Bugatti erinnern soll.

Hendrik Malinowski, Director of Sales and Operations bei Bugatti Automobiles S.A.S., sagt: „Wir sehen Jaschas Rolle als eine Erweiterung des Designprozesses, die den Kunden mit dem Unternehmen verbindet. Jeder bestellte Bugatti ist anders, was nicht zuletzt an der Fülle an Optionen liegt, die wir unseren Kunden anbieten. Jedes von Bugatti gefertigte Automobil ist ein Meisterwerk, und jedes Auto, das unser Atelier in Molsheim verlässt, hinterlässt ein Vermächtnis, das Jahrhunderte überdauern könnte und in hundert Jahren noch genauso wirkungsvoll sein soll wie heute. Wenn ein Kunde ein Auto bestellt, ist das Design des Produkts bereits von Bugatti festgelegt worden, aber es gibt noch so viele weitere Details, die festgelegt werden wollen. Jedes Modell ist wie eine leere Leinwand, und es ist Jaschas Aufgabe und Leidenschaft zugleich, unsere Kunden dabei zu begleiten.“

Achim Anscheidt, Director of Design bei Bugatti Automobiles S.A.S., fügt hinzu: „Jascha ist ein wichtiger Teil unseres Teams und der ideale Link zu unseren geschätzten Kunden und ihren individuellen Wünschen. Mit seinen exzellenten Fähigkeiten der visuellen Kommunikation übersetzt er die Summe der Vorstellungen eines Kunden in ein realistisches Bild und realisierbares Projekt. Es ist extrem wichtig, diese Brücke zwischen dem Kunden und dem technisch Machbaren bei Bugatti zu haben, da wir glauben, dass die Kunden Individualisierung und maßgeschneiderte Personalisierung als Selbstverständlichkeit erwarten sollten und dies auch ein Ausdruck davon ist, Teil der Bugatti-Familie zu sein.“

Konkurrenzlose Exklusivität

An Bugattis berühmtem Stammsitz in Molsheim, Frankreich, liefert Straub Designeinblicke in den maßgeschneiderten Bestellprozess und betreut das Individualisierungsprogramm „Bugatti Sur Mesure“, das die „Molsheim Experience“ prägt. Das Besucherprogramm ermöglicht Kunden eine Visite bei der Luxusmarke und erlaubt ihm, in Ruhe mit Straub den Bestellprozess zu besprechen, bevor die Konfiguration startet und final bestätigt wird. Die Molsheim Experience besteht aus verschiedenen Teilen, darunter eine Einführung in die Marke und ihre Historie, eine Tour durch das Gelände und eine Testfahrt mit einem der offiziellen Bugatti-Piloten. Das tiefe Markenverständnis von Straub bietet dem Kunden ein ganzheitlich harmonisches Konzept, auf dem Weg hin zu seinem Traumauto.

Straub fügt hinzu: „Die Konfiguration eines jeden Bugatti ist das ausdrucksstärkste und persönlichste Erlebnis, das man sich vorstellen kann. Ich liebe es, Kunden auf eine Reise mitzunehmen, die für mich jedes Mal anders ist. Manche Kunden haben eine sehr klare Vorstellung davon, was sie wollen, und es dauert bloß 30 Minuten, das finale Auto zu konfigurieren. Gelegentlich bedarf es etwas sanfter Überredungskunst, um Kunden zu der für sie richtigen Wahl zu führen. In anderen Fällen ist der Prozess sehr viel zeitintensiver und kann einige Monate dauern. Dank der vielen Möglichkeiten, die Bugatti bietet, ist jeder Auftrag maßgeschneidert, und diese Vielfalt motiviert mich enorm.“

Die einzigartige Position in einer kundenorientierten Rolle mit so viel Erfahrung im Design macht Straub zu einer echten Bereicherung für das einzigartige Kundenerlebnis von Bugatti. Sein Beitrag wird mit einem so tiefgreifenden Wissen über die Marke und einem kontinuierlichen Engagement innerhalb der Designabteilung untermauert. Straub fügt hinzu: „Ich lasse mich stets von der Designwelt, von Zeitschriften und Trends inspirieren, so dass ich, wann immer ein Kunde nach Empfehlungen fragt, ihm eine dauerhafte und einzigartige Inspiration mitgeben kann, die aktuell begehrenswert ist, aber gleichzeitig auch eine nachhaltige Wirkung hat. Mit meiner Leidenschaft für Bugatti sehe ich mich als Hüter der Marke. Letztendlich haben die Kunden eine fast unendliche Auswahl, und es ist meine Aufgabe, dies so einfach wie möglich für sie zu machen – und gleichzeitig eine Entscheidung zu unterstützen, die noch in einem Jahrhundert richtig aussehen muss.“

1 DIVO: WLTP: Kraftstoffverbrauch, l/100km: besonders hoch 43,33 / hoch 22,15 / mittel 18,28 / niedrig 17,99 / kombiniert 22,32; CO2-Emissionen, kombiniert, g/km: 505,61; Effizienzklasse: G

2 CENTODIECI: Unterliegt nicht der Richtlinie 1999/94/EG, da Gesamtbetriebserlaubnis derzeit noch nicht vorliegt.

3 CHIRON SPORT: WLTP: Kraftstoffverbrauch, l/100km: besonders hoch 43,33 / hoch 22,15 / mittel 18,28 / niedrig 17,99 / kombiniert 22,32; CO2-Emissionen, kombiniert, g/km: 505,61; Effizienzklasse: G

4 CHIRON: WLTP: Kraftstoffverbrauch, l/100km: besonders hoch 43,33 / hoch 22,15 / mittel 18,28 / niedrig 17,99 / kombiniert 22,32; CO2-Emissionen, kombiniert, g/km: 505,61; Effizienzklasse: G

5 CHIRON PUR SPORT: WLTP: Kraftstoffverbrauch, l/100km: besonders hoch 44,6 / hoch 24,8 / mittel 21,6 / niedrig 21,3 / kombiniert 25,2; CO2-Emissionen kombiniert, g/km: 572; Effizienzklasse: G

Text und Foto(s): Bugatti PR

Über Redaktion 134 Artikel
Rascasse Motor Revue ist ein Special Interest Premium Magazin online über automobilen Lifestyle und Luxus für einen distinguierten, anspruchsvollen Leserkreis. Das redaktionelle Konzept setzt auf Niveau in der Contentauswahl und beobachtet die automobile Szene mit dem richtigen Händchen für das Besondere, bedient aber auch affine Themen ergänzend zum automobilen Hauptthema.