McLaren 765LT Spider: Extreme Leistung und neue Dimension des Fahrerverhaltens

McLarens stärkster Spider aller Zeiten

Foto: McLaren PR

McLaren, weltweit bekannt für seine exklusiven, luxuriösen und leistungsstarken Supersportwagen, enthüllt jüngst ein weiteres wegweisendes Modell: den 765LT Spider.

Der neue Spider ergänzt das im letzten Jahr vorgestellte 765LT “Longtail”-Coupé – von dem bereits alle Exemplare verkauft wurden – und ist der leistungsstärkste Spider-Supersportwagen von McLaren aller Zeiten. Zusätzlich zu den anderen Kernattributen, die jedem McLaren Longtail eigen sind – minimiertes Gewicht, rennstreckenorientierte Dynamik und optimierte Aerodynamik – verfügt der 765LT Spider über alle klassenführenden Fähigkeiten des Coupés und erfüllt zudem den LT-Anspruch auf Exklusivität: nur 765 Fahrzeuge werden weltweit für Kundenbestellungen verfügbar sein.

Der 765LT Spider übernimmt die dynamische und aerodynamische DNA des Coupés ohne strukturelle Kompromisse und mit nur minimalem Mehrgewicht von 49 kg – hauptsächlich durch das versenkbare Hardtop und den dazugehörigen Betätigungsmechanismus – und wiegt nur 1.388 kg (DIN-Gewicht), was 80 kg leichter ist als ein 720S Spider und ca. 100 kg leichter als sein nächster vergleichbarer Wettbewerber.

Das elektrisch betriebene, einteilige Karbonfaser-Hardtop (RHT) ermöglicht ein offenes Fahren in nur 11 Sekunden und funktioniert bei Geschwindigkeiten von bis zu 50 km/h. Der dramatische Soundtrack der Vierfach-Auspuffanlage aus Titan bringt den Fahrer in die Kabine und versetzt ihn in eine andere Dimension.

Foto: McLaren PR

Die immense Leistung und die dynamischen Fähigkeiten des neuen Spiders – die bereits im 765LT Coupé bewiesen wurden – werden durch drei überzeugende Faktoren verstärkt: die Stabilität seiner MonoCage II-S Struktur, das bahnbrechende Design seines einteiligen Retractable Hard Top Dachs und die fortwährende Entschlossenheit der McLaren-Ingenieure, die Firmenphilosophie des Super-Leichtbaus zu verfolgen.

Die Spider-Version des Kohlefaser- MonoCage II bezeichnet als – MonoCage II-S – wurde zusammen mit dem Monocoque des Coupés entwickelt und teilt die meisten Strukturelemente, einschließlich der Windschutzscheibeneinfassung. Die Festigkeit und Steifigkeit der Struktur ist so hoch, dass keine zusätzlichen Verstrebungen gegenüber dem Coupé erforderlich sind – ein weiterer gewichtsoptimierender Faktor. Am Heck des Fahrzeugs sind Strukturstützen aus Kohlefaser vollständig in das Chassis eingeklebt, um einen Überrollschutz zu gewährleisten.

Foto: McLaren PR

Das Spider-Dach ist ein integraler Bestandteil der Struktur. Es besteht aus einem Kohlefaserrahmen innerhalb des einziehbaren Hardtops und bildet im geschlossenen Zustand eine vollständige Kohlefaserschale. Für die Insassen ergeben sich zusätzliche Komfortvorteile: Da es sich um ein einteiliges Verdeck ohne Mitteldichtung handelt, verbessert sich die Kopffreiheit, und durch die größere Länge des Daches liegen die A-Säulen weiter vorne, was das Raumgefühl verbessert und den Ein- und Ausstieg erleichtert.

Wie jeder LT ist auch der neue Spider für den Einsatz auf der Rennstrecke konzipiert, doch die zusätzliche Dimension der Dramatik, die das Spider Dach bietet, macht ihn auch auf der Straße zu einem noch fesselnderen und faszinierenderen Fahrzeug. Mit dem gleichen hochentwickelten Aerodynamikpaket wie das Coupé – obwohl die Kalibrierung des aktiven Heckflügels überarbeitet wurde, um zu berücksichtigen, ob das Dach oben oder unten ist, und die Dämpfer neu kalibriert wurden, um das geringfügig höhere Gewicht zu berücksichtigen – steht der Spider der herausragenden Aero-Performance des Coupés in nichts nach, mit einem klassenführenden Abtrieb, der 25 % höher ist als der eines 720S Spider.

Foto: McLaren PR

Der leistungsstärkste McLaren Spider aller Zeiten und die neueste und attraktivste Ergänzung der Longtail-Linie der Marke kann ab sofort bei McLaren-Händlern bestellt werden. Die Preise beginnen bei 369,000€ inkl. 19% MwSt. und die Verfügbarkeit ist auf nur 765 Fahrzeuge für Kundenbestellungen weltweit begrenzt, wobei die Produktion für 2021 bereits komplett verkauft ist.

Fakten:

  • Limitierte Auflage des 765LT Spider enthüllt; ab sofort bestellbar
  • Exklusiv und hochgradig sammelwürdig: Nur 765 Exemplare werden auf Kundenbestellung gebaut – genauso viele wie vom ausverkauften Coupé
  • Der neue LT-Spider bietet eine weitere Dimension des “Longtail”-Fahrerlebnisses
  • Elektrisch betriebenes, einteiliges Karbonfaser-Hardtop (RHT), das sich in nur 11 Sekunden bei Geschwindigkeiten von bis zu 50 km/h absenkt oder anhebt, um das Fahrerlebnis zu verbessern
  • Die elektrisch betriebene Heckscheibe ermöglicht den vollen Genuss des “LT-Soundtracks” durch den Vierfachauspuff aus Volltitan, auch bei geschlossenem Dach
  • 765 PS und 800 Nm aus dem 4,0-Liter-V8 mit Doppelturbolader von McLaren ermöglichen eine Beschleunigung von 0-100 km/h in 2,7 Sekunden, von 0-100 km/h in 2,8 Sekunden und von 0-200 km/h in 7,2 Sekunden.
  • Der am schnellsten beschleunigende LT Spider aller Zeiten – 15% schnellere Beschleunigung als beim 720S – mit einem für den Fahrereinsatz optimierten Getriebe
  • Noch größerer Fokus auf Gewichtsminimierung – 80 kg leichter als der 720S Spider mit 1.388 kg (DIN-Gewicht) und nur 49 kg schwerer als das 765LT Coupé
  • In der Spider-Klasse führendes Leistungsgewicht von 598 PS pro Tonne bei geringstem Trockengewicht
  • Hochleistungs-Leichtbau-Materialien werden durchgängig verwendet, mit fortschrittlichen Kohlefasertechnologien für Karosseriekomponenten
  • Zu den spezifischen gewichtssparenden Komponenten gehören die Abgasanlage aus Titan (40 % Einsparung gegenüber dem Stahläquivalent), Getriebematerialien in Formel-1-Qualität und dünneres Glas
  • Gleiches Kohlefaser-Aerodynamikpaket wie beim Coupé – Frontsplitter und Frontboden, Seitenschweller, vorderer und hinterer Stoßfänger und Heckdiffusor – jedoch mit aktivem Heckflügel, der für die Positionen “Dach oben/unten” kalibriert ist
  • Klassenführender aerodynamischer Abtrieb – 25% mehr als beim 720S Spider
  • Verbesserte Fahrwerksdynamik mit maßgeschneiderten LT-Federn und -Dämpfern, vergrößerter vorderer Spurbreite, niedrigerer vorderer Fahrhöhe und einzigartiger Softwareprogrammierung für die gekoppelte hydraulische Aufhängung Proactive Chassis Control II
  • Serienmäßige 10-Speichen-Ultra-Leichtbau-Leichtmetallfelgen und maßgeschneiderte P Zero™ Trofeo R-Reifen, entwickelt vom technischen Partner von McLaren, Pirelli
  • Motorsport-inspiriertes Interieur mit Rennsitzen aus Kohlefaser, Mitteltunnel aus Kohlefaser, freiliegendem Kohlefaserboden und leichtem Alcantara® im gesamten Innenraum
  • Klimaanlage und Audiosystem sind nicht serienmäßig enthalten, um Gewicht zu sparen, können aber ohne zusätzliche Kosten ausgestattet werden
  • MSO Clubsport-Paket und MSO LT Black-Paket erhältlich, sowie mehrere individuelle MSO-Optionen

McLaren 765LT Spider: Technische Daten

Engine configuration M840T engine, 4.0-litre twin-turbo V8, 3994cc
Drivetrain layout Longitudinal mid-engined, RWD
Power PS (bhp/kW) @ rpm 765 PS (755/563) @ 7,500rpm
Torque Nm (lb ft) @ rpm 800 (590) @ 5,500rpm
Transmission 7-Speed SSG. Comfort, Sport and Track modes
Steering Electro-hydraulic; power-assisted
Chassis Carbon fibre MonoCage II-S monocoque with aluminium front and rear crash structures
Suspension Independent adaptive dampers, dual aluminium wishbones, Proactive Chassis Control II (PCC II). Comfort, Sport and Track modes
Brakes Carbon Ceramic Discs (F: 390mm R: 380mm) with forged aluminium brake calipers (6-piston front Monobloc; 4-piston rear)
Wheels (inches) Front: 9J x 19; Rear: 11J x 20
Tyres Pirelli P-ZERO™ Trofeo R tyres

Front: 245/35/R19 93Y (XL)

Rear: 305/30/R20 103Y (XL)

Length, mm (inches) 4,600 (181)
Wheelbase, mm (inches) 2,670 (105)
Height, mm (inches) 1,193 (47)
Width, with mirrors, mm (inches) 2,161 (85)
Width, mirrors folded, mm (inches) 2,059 (81)
Width, without mirrors, mm (inches) 1,930 (76)
Track (to contact patch centre), mm (inches) Front: 1,659 (65.2); Rear: 1,617 (64)
Lightest dry weight, kg (lbs) 1,278 (2818)
DIN Kerb weight [fluids + 90% fuel], kg (lbs) 1,388 (3060)
Ramp angle, degrees (with vehicle lift) 6.93 (8.88)
Luggage capacity, litres 150/58 (under tonneau)

 

Performance data

0-97km/h (0-60mph) 2.7 seconds
0-100km/h (0-62mph) 2.8 seconds
0-200km/h (0-124mph) 7.2 seconds
0-300km/h (0-186mph) 19.3 seconds
0-400m / ¼ mile 10.0 seconds
Maximum speed 330km/h (205mph)
200-0km/h (124mph-0) braking, metres (ft) 108 (354)
100-0km/h (62mph-0) braking, metres (ft) 29.5 (96.8)

 

Efficiency

CO2 emissions, g/km WLTP EU (combined) 280
Fuel consumption, WTLP EU I/100km/UK MPG
Combined 12.3/23
Low 22.1/12.8
Medium 11.5/24.6
High 10.2/27.7
Extra-high 10.9/25.9
Fuel consumption, US mpg
City 14
Highway 18
Combined 16

 

Warranty

Vehicle (years/miles) 3/unlimited
Roadside assistance (years) 3
Body perforation corrosion (years/miles) 10/unlimited
Über Redaktion 162 Artikel
Rascasse Motor Revue ist ein Special Interest Premium Magazin online über automobilen Lifestyle und Luxus für einen distinguierten, anspruchsvollen Leserkreis. Das redaktionelle Konzept setzt auf Niveau in der Contentauswahl und beobachtet die automobile Szene mit dem richtigen Händchen für das Besondere, bedient aber auch affine Themen ergänzend zum automobilen Hauptthema.