Cadillac-Werbespot hildigt dem Film “Edward mit den Scherenhänden”

Timothée Chalamet und Winona Ryder ebnen mit der Super Cruise Fahrerassistenztechnologie1 den Weg für die elektrische Zukunft der Marke

Cadillac präsentiert einen neuen Werbespot mit Timothée Chalamet als Edward Scissorhands' Sohn Edgar und Winona Ryder, die ihre Rolle als Kim wieder aufnimmt. In dem Spot erlebt Edgar zum ersten Mal Super Cruise, Cadillacs Fahrerassistenzsystem, während er den Cadillac LYRIQ fährt. Foto: Cadillac PR

Cadillacs elektrische Zukunft wird in einem neuen Werbespot mit einem Stück Nostalgie aus Tim Burtons „Edward Scissorhands”-Universum illustriert. Er feierte beim Super Bowl Endspiel 2021 seine Premiere.

In dem neuen Spot spielen Timothée Chalamet als Edward Scissorhands Sohn Edgar sowie Winona Ryder, die ihre Rolle als Kim und nun auch Edgars Mutter wieder aufnimmt.

“Es ist selten, dass ein Werk, auf das man stolz ist, auch nach 30 Jahren noch weiterlebt und sich mit der Zeit weiterentwickelt”, sagte Tim Burton, der beim Originalfilm von 1990 Regie führte und das Konzept für den neuen Spot genehmigte. “Ich bin froh zu sehen, wie Edgar mit der neuen Welt zurechtkommt. Ich hoffe, dass sowohl Fans als auch diejenigen, die Edward Scissorhands zum ersten Mal sehen, Spaß daran haben.”

In dem Werbespot findet Edgar, der die Handschere seines Vaters geerbt hat, viele Aufgaben des täglichen Lebens schwierig. Um ihm diese ein wenig zu erleichtern, schenkt Kim ihm einen neuen Cadillac LYRIQ – das erste vollelektrische Fahrzeug der Marke. Edgar verfügt so nicht nur über ein eigenes Auto, der LYRIQ ist zudem auch mit der Super Cruise Fahrerassistenztechnologie ausgestattet. Sie ermöglicht es ihm, das Lenkrad getrost loszulassen, wenn das System aktiviert ist und das Fahrzeug sich auf einer freigegebenen Straße befindet.

“Wir lieben das kreative Konzept von Super Cruise und dem LYRIQ, das Edgars Welt öffnet und Vertrauen in sein tägliches Leben bringt”, sagte Melissa Grady, Cadillac Chief Marketing Officer. “In einer Zeit, in der die Menschen nach einer Flucht vor den Herausforderungen des vergangenen Jahres suchen, war es ein Privileg, die geliebte Geschichte von Edward Scissorhands auf eine frische, moderne Art und Weise wieder aufzugreifen und die elektrische Zukunft von Cadillac während des größten Sportereignisses des Jahres zu präsentieren.”

Super Cruise wird im Jahr 2021 für den Cadillac Escalade, den CT4, CT5 und den kommenden LYRIQ erhältlich sein. Es ist das einzige System, das auf mehr als 200.000 Meilen freigegebener Straßen in den USA und Kanada echtes freihändiges Fahren ermöglicht. Zu den jüngsten Funktionserweiterungen gehört “Lane Change on Demand”, mit der das Assistenzsystem auf der Autobahn die Spur wechseln kann, wenn der Fahrer dies wünscht und sofern erforderliche Bedingungen erfüllt sind.

Als erstes reines Elektrofahrzeug der Marke wird der neue LYRIQ Cadillac im nächsten Jahrzehnt anführen, um amerikanischen Luxus mit einem Portfolio von Elektrofahrzeugen neu zu definieren und gleichzeitig eine Führungsposition in der Technologieintegration zu etablieren. Der LYRIQ wird von der brandneuen modularen Ultium-Plattform von GM angetrieben und bietet eine von GM geschätzte Reichweite von mehr als 300 Meilen mit einer vollen Ladung2.

Zusätzlich zu Super Cruise wird die Technologieintegration des LYRIQ auch ein riesiges 33-Zoll- LED-Display und eine anpassbare Benutzeroberfläche3. umfassen und so ein flexibles, hochwertiges Benutzererlebnis bieten. Der Cadillac LYRIQ wird in der ersten Hälfte des Jahres 2022 in Produktion gehen.

1 Seien Sie beim Fahren und bei der Verwendung von Super Cruise immer aufmerksam. Verwenden Sie kein Handheld-Gerät. Besuchen Sie https://www.cadillac.com/supercruise für kompatible Straßen und vollständige Details.

2 GM Schätzung basiert auf einer vollen Ladung und kann sich bis zur Produktion noch ändern. GM Geschätzte Reichweite basierend auf aktuellern analytischer Projektion in Übereinstimmung mit SAE J1634 Revision 2017 – MCT. Die tatsächliche Reichweite kann aufgrund verschiedener Faktoren wie Fahrstil, Gelände, Alter der Batterie, Beladung und Art der Nutzung und Wartung des Fahrzeugs variieren.

3 Die Funktionalität des Infotainmentsystems variiert je nach Modell. Für die volle Funktionalität sind kompatibles Bluetooth und Smartphone sowie bei einigen Geräten eine USB-Verbindung erforderlich.

Foto(s) und Text: Cadillac PR

Über Redaktion 134 Artikel
Rascasse Motor Revue ist ein Special Interest Premium Magazin online über automobilen Lifestyle und Luxus für einen distinguierten, anspruchsvollen Leserkreis. Das redaktionelle Konzept setzt auf Niveau in der Contentauswahl und beobachtet die automobile Szene mit dem richtigen Händchen für das Besondere, bedient aber auch affine Themen ergänzend zum automobilen Hauptthema.