Aston Martin: Neupositionierung der Marke und neue Version des Flügel-Logos

Aston Martin: Neupositionierung der Marke und neue Version des Flügel-Logos
Foto: Aston Martin PR

Aston Martin startet mit Neupositionierung der Marke und neuer Version des legendären Flügel-Logos in eine neue Ära.

  • Vorstellung einer aufregenden neuen kreativen Identität im Rahmen einer strategischen Neupositionierung, die das Markenwachstum beschleunigen und neue Zielgruppen ansprechen soll
  • Neue Version des legendären handemaillierten Flügelpaars wird die nächste Generation von Sportwagen zieren
  • Intensity. Driven. als Markenslogan bringt die emotionale Intensität beim Fahren eines Aston Martin und die Wiederbelebung der sportlichen DNA zum Ausdruck

Mit seinen legendären Flügeln startet Aston Martin durch in eine neue Ära. Die britische Luxusmarke hat heute eine aufregende neue kreative Markenstrategie und eine globale Marketingkampagne vorgestellt, um das Wachstum innerhalb neuer Zielgruppen weiter voranzutreiben.

Die kreative Identität feiert die Position des Unternehmens als Hersteller der erlesensten Sportwagen mit hohem Suchtpotenzial und stellt die Markenidee Intensity. Driven. in den Mittelpunkt. Sie festigt Aston Martin‘s etablierten und starken Ruf, luxuriöse Handwerkskunst und anspruchsvolles Design mit starken Emotionen und intensivem Fahrspaß zu vereinen, der durch atemberaubende neue Modelle wie den DBX707, den V12 Vantage und den kompromisslosen Aston Martin Valkyrie unterstrichen wird.

Die strategische Neupositionierung ist die größte Investition in die Marke Aston Martin seit über einem Jahrzehnt und stärkt ihre Position an der Spitze des Segments für ultraluxuriöse Sportwagen. Sie stützt sich auf die zunehmende Attraktivität Aston Martins bei einem breiteren, wohlhabenden weltweiten Publikum, das von der Marke strategisch angesprochen wird. Zugleich untermauert sie die Kernwerte der Marke.

Aston Martin: Neupositionierung der Marke und neue Version des Flügel-Logos
Foto: Aston Martin PR

Neben dem neuen visuellen und verbalen Ausdruck umfasst das radikale Neudesign eine moderne Neuinterpretation der legendären Flügel, entworfen von der weltberühmten Designabteilung des Herstellers in Zusammenarbeit mit dem renommierten britischen Art Director und Grafikdesigner Peter Saville.

Das neue Flügelemblem wird von Kunsthandwerkern in Birminghams Juwelierviertel von Hand gefertigt und erstmals auf der nächsten Sportwagengeneration von Aston Martin zu sehen sein, wodurch Aston Martins Fokus auf Ultraluxus, Höchstleistung und Fahrintensität weiter unterstrichen wird.

Es ist die erste bedeutende Überarbeitung des Markenzeichens seit 2003 und erst das 8. Mal in der 109-jährigen Geschichte Aston Martins, dass es massgeblich angepasst wurde. Anlässlich der Einführung hat Aston Martin exklusive Fotos vom einzigartigen Herstellungsprozess im Vaughtons Studio in Birmingham veröffentlicht, der seit 203 Jahren bestehenden Silberschmiede, die für die Herstellung des Football Association Cup und der Medaillen für die Olympischen Spiele 1908 in London bekannt ist.

An diesem Wochenende wird das Aston Martin Aramco Cognizant F1TM Team beim Großen Preis von Frankreich die neuen Flügel auf seiner Lackierung mit Stolz zur Schau tragen. Anlässlich des 100-jährigen Jubiläums der ersten Grand-Prix-Teilnahme der Marke wird Aston Martin mit dem Original-Button-Logo auf der Nase seiner Fahrzeuge antreten, das auch seine ersten Grand-Prix-Boliden im Jahr 1922 trugen.

Aston Martin: Neupositionierung der Marke und neue Version des Flügel-Logos
Foto: Aston Martin PR

Intensity. Drivenist in einem atemberaubenden Kurzfilm hautnah erlebbar, in dem alle fünf aktuellen High Performance Modelle von Aston Martin präsentiert werden. Der Film vermittelt das Fahrgefühl und die emotionale Verbindung der Fahrerinnen und Fahrer zu ihren Fahrzeugen und zeigt die stimulierende physiologische Wirkung beim Fahren in einem Aston Martin – und zwar anhand von Visualisierungen der sensorischen Daten zur Pupillenerweiterung und Herzfrequenz, die durch biometrische Tests während aufregender Hochgeschwindigkeitsrunden in einem Aston Martin Valkyrie, dem ultimativen Hypercar, gewonnen wurden.

Wirkungsvolle Social-Media-, digitale und Printmaterialien – mit anregenden Bildern und emotionalen, anspruchsvollen kurzen und langenTexten, die Aston Martin‘s Leidenschaft für Handwerkskunst, Liebe zum Detail und erstklassige Leistungen zelebrieren – werden ebenfalls weltweit veröffentlicht.

Renato Bisignani, Head of Global Marketing and Communications bei Aston Martin, sagt: „Nach unserer Rückkehr an die Spitze des Motorsports in der Formel 1 markiert die Einführung von Intensity. Drivendie nächste Phase unserer Entwicklung der Marke Aston Martin, in der wir ihr globales Potenzial ausschöpfen und unsere einzigartige Position an der Spitze des Segments für ultraluxuriöse Sportwagen ausbauen möchten.

Bei dieser emotional geprägten kreativen Richtung werden unsere Eleganz und Kultiviertheit, für die unsere Marke und unsere Produkte weltweit bewundert werden, gewahrt und zugleich die aufregenderen, kantigeren und intensiverenCharakteristiken hervorgehoben, die Aston Martin schon immer auszeichneten.

Wir sind überzeugt: Mit dieser neuen Ausrichtung sprechen wir nicht nur unseren ungemein treuen Kundenstamm an, sondern profitieren auch von der wachsenden Nachfrage einer neuen Aston Martin-Kundengeneration, denn mehr als 60 % unserer derzeitigen Verkäufe sind neu für die Marke.“ 

 

Aston Martin: Neupositionierung der Marke und neue Version des Flügel-Logos
Über Redaktion 230 Artikel
Rascasse Motor Revue ist ein automobiles Lifestylemagazin bzw. ein Lifestyle-Automobilmagazin. Ein Online-Magazin für Automobil-Enthusiasten mit Benzin im Blut. Ein Magazin über automobile Leidenschaft. Rascasse Motor Revue versteht sich als Special Interest Premium Magazin online über automobilen Lifestyle für einen distinguierten und anspruchsvollen Leserkreis. Das redaktionelle Konzept setzt auf Niveau in der Contentauswahl und beobachtet die automobile Szene mit dem richtigen Händchen für das Besondere in der Automobilwelt. Auf Rascasse Motor Revue lesen Sie Interessantes zu den Themen Oldtimer und Youngtimer, Classic Cars, Cabriolet und Roadster, 4x4 und SUV; aber auch zu Supersportwagen, Sportwagen und Greencars. Außerdem zum Thema Caravans, Motorrad und Rennsport. Rascasse Motor Revue bedient auch affine Themen aus den Bereichen Lifestyle, Fashion, Art, Design, Gadgets, Technik, Travel, Genuss und Sport, sowie Metropolitan Trends; alles ergänzend zum automobilen Hauptthema des Automagazins.