Begleitshow zum Motorsport: Die Boxengasse

Wer schon einmal ein Formel-1-Rennen besucht hat und die begehrten Karten für die Boxengasse hatte, hat schnell gemerkt, dass die Boxengasse ein weiteres echtes Ereignis ist, das dieses große Ereignis begleitet. Eine exklusive Show, die speziell für die Reichen und Schönen geschaffen wurde, mit entsprechenden Preisen. Prestigeträchtig für die Rennställe, denn ein Promi in der Boxengasse wird entsprechend oft in den Gazetten veröffentlicht.

Im Motorsport ist ein Boxenstopp eine Unterbrechung zum Tanken, zum Aufziehen neuer Reifen, für Reparaturen, mechanische Anpassungen, Fahrerwechsel und hat manchmal den Charakter einer Strafe. Diese Stopps finden in einem Bereich statt, der Boxen genannt wird. Genauer gesagt handelt es sich dabei um eine Spur, die Boxengasse, die parallel zur Start- oder Ziellinie unmittelbar auf der Strecke verläuft und an beiden Enden mit ihr verbunden ist.

Hier gibt es eine Reihe von Garagen, eine für jedes Team oder Auto, außerhalb derer sich eine Boxengasse befindet, in der die eigentlichen Arbeiten stattfinden. Die Boxenstopps werden von der Boxencrew durchgeführt, die aus bis zu zwanzig Mechanikern besteht. Während dieser Zeit wartet der Fahrer im Fahrzeug, es sei denn, es findet ein Fahrerwechsel statt oder es handelt sich um ein Motorradrennen.

Für privilegierte F1-Enthusiasten gibt es spezielle Veranstaltungsorte, die einen exklusiven Blick auf die Rennstrecke über den Garagen der Teams bieten, inklusive Gourmetküche und offenen Bars: Formel 1 Paddock Club. Dies ist der Höhepunkt der Formel-1-Gastfreundschaft.

So können Sie während des gesamten Wochenendes einige der wichtigsten Ereignisse auf der Rennstrecke miterleben, darunter Rennstarts und Boxenstopps, während Sie von hochqualifiziertem Personal bedient werden. Paddock Club-Gäste genießen eine Vielzahl von Getränken und Snacks, Gourmet-Mittagessen mit teurem Sekt und offenen Bars. Zu den zusätzlichen Leistungen gehören tägliche Fahrten auf der Strecke, Fahrten auf der Rennstrecke, Live-Unterhaltung und Auftritte von F1-Fahrern.

Darüber hinaus gibt es zahlreiche weitere Möglichkeiten, eine Rennstrecke zu besichtigen. So gibt es zum Beispiel eine Boxengasse, die ganz der Marke Porsche gewidmet ist. Auf ihrem eigenen, 100 Hektar großen Veranstaltungsgelände inmitten von Wäldern und Seen verfügen sie über 25.000 Quadratmeter an maßgeschneiderten Räumen für Wartung, Restaurierung und Bewirtung. Pit Lane liegt im Zentrum Englands, nur 30 Minuten vom Silverstone Circuit und dem “Motorsport Valley” entfernt und ist die zentrale Anlaufstelle für alles, was mit Porsche zu tun hat.

Um das ultimative Motorsportspektakel von den besten Plätzen des Hauses aus zu genießen, können Sie den Paddock Club nutzen, der weit mehr bietet als nur gutes Essen, inspirierende Räume und außergewöhnlichen Service. Damit sind Sie direkt im Herzen der Formel 1. Nur die Teams selbst kommen den aufheulenden Motoren und dem heißen Asphalt nahe, aber wer in der Nähe ist, kann das Spektakel wirklich genießen.

Genießen Sie den Formel 1 Grand Prix mit der unvergleichlichen Gastfreundschaft des Formula Paddock Club™. In einer exklusiven Umgebung genießen Sie einen erstklassigen Service und eine Gourmetküche, die von edlen Weinen begleitet wird.

Der Formel-1-Grand-Prix lässt sich mit erstklassigem Service und dem Pit Walkabout, der Ihnen einen detaillierten Einblick in die Boxengassen ermöglicht, sicher noch besser feiern. Zu den Vorteilen für Gäste gehören: Zugang zur Rennstrecke und zum Formel-1-Paddock-Club, offene Champagner-Bar, Gourmet-Mittagessen mit erlesenen Weinen, Pit Lane Walkabout zu speziell zugewiesenen Zeiten, geführte Paddock-Touren (außer in Australien, Singapur und Brasilien), Truck-Touren, Öffnung des Paddocks ca. 1 Stunde nach dem Qualifying in Ländern wie China, Baku, Österreich und Ungarn, Zugang zum Support Race Paddock, offizielles Programm und Ohrstöpsel, verschiedene Spaßzeiten, Zugang zur Club-Suite, einem Hospitality-Bereich für Einzelpersonen und kleine Gruppen, der mit Fernsehbildschirmen, Bar und Lounge-Bereich ausgestattet ist, primäre Zuschauermöglichkeiten im Renngebäude, Privatparkplätze für Gruppen von 3-5 Personen und zusätzliche Parkerlaubnisse, die auf Anfrage und je nach Verfügbarkeit erworben werden können.

Über Redaktion 183 Artikel
Rascasse Motor Revue ist ein Special Interest Premium Magazin online über automobilen Lifestyle und Luxus für einen distinguierten, anspruchsvollen Leserkreis. Das redaktionelle Konzept setzt auf Niveau in der Contentauswahl und beobachtet die automobile Szene mit dem richtigen Händchen für das Besondere, bedient aber auch affine Themen ergänzend zum automobilen Hauptthema.